/, Tipps/Nahrungsergänzungsmittel – Ein Abnehmturbo?

Nahrungsergänzungsmittel – Ein Abnehmturbo?

Nahrungsergänzungsmittel: Ob in Pulver, Pillen oder Kapselform. Viele kennen sie, manche fürchten sie, andre halten sie für ein „Wundermittel“. Kann ein Nahrungsmittel für Dich ein Wunder bewirken?

Erfahre die Antwort in diesem Artikel.

Wir werden chronologisch über die folgenden Punkte sprechen.

1.Was sind Nahrungsergänzungsmittel?

2. Für wen sind Nahrungsergänzungsmittel

3. Wie und welche Nahrungsergänzungsmittel soll ich nehmen?

Dieser Artikel soll eine Einleitung für das Thema bilden und erst mal einen konkreten Überblick verschaffen. Mit der Zeit werden dann noch mehrere und Artikel mit tieferen Einblicken zu dem Thema kommen.

Wenn Du also auch schon immer mal mehr über das Thema wissen wolltest, dann lies unbedingt weiter.

Also fangen wir mal an

Was sind Nahrungsergänzungsmittel?

Nahrungsergänzungsmittel sind pflanzliche, tierische oder synthetische (künstlich hergestellt) Produkte, die Vitamine, Mineralstoffe, Fettsäuren, Proteinbestandteile, Kohlenhydrate oder Stimulanzien (Wie Koffein) enthalten.

Wie es der Name schon sagt, dienen sie zur Ergänzung der Nahrung. Deshalb istes am wichtigsten vorher seine eigene Ernährung zu optimieren.
Grundsätzlich sind Nahrungsergänzungsmittel frei verfügbar.

Mittlerweile bekommt man fast in jedem Laden Nahrungsergänzungsmittel. Sei es Eiweißpulver oder Magnesiumtabletten. Auch in Apotheken bekommt man Nahrungsergänzungsmittel in Apothekenqualität.

Die Qualität spielt nämlich eine wichtige Rolle. Bei weiten hat man aber die größte und vielfältigste Auswahl im Internet. Hier wie aber auch im Laden oder Apotheken ist sehr auf die Wahl des und die Qualität Produktes zu achten.
Manche spezielle oder sehr hoch dosierte Mittel sind nur auf Rezept vom Arzt zu erhalten.

Da dies ein Blog über Adipositas ist, ist es mir sehr wichtig, von Anfang an klarzustellen, dass man sie zum Abnehmen nicht braucht. Sie können das Abnehmen möglicherweise vereinfachen oder unterstützen.

Das aber auch nur in wirklich geringen Ausmaßen. Man kann sie benutzen, muss es aber nicht.

Kommen wir jetzt zu einem sehr wichtigen Punkt.

Die Wunderpille

Es gibt keine erhofften Wundermittel, die man einfach zu sich nimmt und die Kilos verschwinden, wie von selbst. Man muss sich trotz der Einnahme gut ernähren, um abzunehmen.
Man braucht aber auch keine Angst vor Nahrungsergänzungsmitteln zu haben.

Es sind keine Chemiebomben, die einen direkt vergiften. Es gibt viele Produkte die auf natürlicher Basis produziert werden. Aber grade im Abnehmbereich muss man die Augen offen halten und sollte die Finger von irgendwelchen dubiosen Mitteln aus dem Ausland lassen. Den natürlichen Ursprung kann man erkennen, wenn das Ergänzungsmittel nur mit 7 % (wie bei Lebensmittel) besteuert ist und nicht die üblichen 19 %.

2. Für wen sind Nahrungsergänzungsmittel

Grundsätzlich kann jeder Nahrungsergänzungsmittel zu sich nehmen. Wichtig ist nur was und wie viel man nimmt bzw. was überhaupt notwendig ist.

Als Erstes kann ich jedem empfehlen, der auf seine Gesundheit wert legt. Zum Arzt zu gehen und sich ein Blutbild erstellen zu lassen. Der Arzt wird dann einem Mitteilen, ob man Mangelerscheinungen hat und wenn ja, was man Essen soll bzw., welche Nahrungsergänzungsmittel man nehmen soll.

Manche Mangelerscheinungen kann man nicht allein durch Lebensmittel stillen, manchmal muss man auch auf die sogenannten Ergänzungsmittel setzen.

Dies liegt daran, dass viele Lebensmittel zur heutigen Zeit nicht mehr so viele Nährstoffe enthalten, wie vor paar hundert Jahren.

Ich weiß ich wiederhole mich, aber es kann nicht oft genug gesagt werden. Es muss die Ernährung optimiert werden bevor nur überhaupt an Nahrungsergänzungsmittel gedacht wird, solange der Arzt einem nichts empfiehlt.

3. Wie und welche Nahrungsergänzungsmittel soll ich nehmen?

Um diese Frage beantworten zu können, muss zunächst eine andre Frage gestellt werden.

Was sind meine Ziele?

Was für Nahrungsergänzungsmittel man nimmt, ist natürlich sehr stark von seinem Vorhaben abhängig.

Möchtest Du Abnehmen, Zunehmen, Dein Gewicht halten oder möglicherweise etwas fitter werden und etwas Muskulatur aufbauen und gleichzeitig ab oder zunehmen?

Wenn Du genau weißt, was Du willst und was Dein Ziel ist. Kannst Du auch dementsprechend Deine Ernährung und somit  auch Deine Nahrungsergänzungsmittel anpassen.

Es gibt ein paar Nahrungsergänzungsmittel, die ich jeden Tag nehme und das unabhängig von meinem aktuellen Ziel. Sie sind sozusagen ein fester Bestandteil meiner Ernährung. Dazu gehört beispielsweise Vitamin D3. Dieses Vitamin wird von Deiner Haut produziert, wenn Du in der Sonne bist. Leider haben wir in Deutschland nicht immer sonniges Wetter (vor allem nicht im Winter), deshalb konsumiere ich Vitamin D3, immer.

Aber auch das wird Dein Arzt anhand Deines Blutbildes erkennen können.
Was ich alles zu mir nehme und vor allem für mehr oder weniger wichtig halte, werde ich in einem separaten Artikel erklären.

Fazit:
Wie bereits am Anfang erwähnt, war dies nur ein Einstieg in das Thema. Es gibt noch viel zu sagen und es wird noch viel mehr zu diesem Thema kommen.
Zusammenfassend ist zu sagen, dass

Nahrungsergänzungsmittel ihre Berechtigung haben und durchaus sinnvoll sein können. Man muss sich jedoch gut informieren und damit auseinandersetzen. Ansonsten verschwendet man sehr viel Geld und Zeit.
Auf dieser Seite ist ein Flowchart für Dich verlinkt.

Flowchart, ob Nahrungsergänzungsmittel das richtige für Dich ist

Hier kannst Du nochmal überprüfen, was das richtige für Dich sein wird. In den meisten Fällen von euch ist wahrscheinlich wichtig, dass ihr euch mit einem Arzt abspricht und dann die richtige Auswahl an Ergänzungsmitteln trifft.

Von Abnehmshakes raten wir stark ab, da sie teuer sind und nicht unbedingt satt machen werden.

Ich hoffe, dass dir der Artikel schon einmal einen kleinen Einblick gegeben hat und dass er dir etwas weiterhelfen konnte. Wir würden uns sehr freuen, wenn Du den Artikel mit Freunden teilst, um auch ihnen weiter zu helfen.
Hier kannst Du noch mehr zu dem Thema lesen:

Quelle : https://www.idealo.de/magazin/nahrungsergaenzungsmittel/

Von |2018-06-04T15:20:36+00:00Juni 4th, 2018|Hilfe, Tipps|0 Kommentare

Über den Autor:

Hi, ich bin Matthias. Ich beschäftige mich schon seit 5 Jahren mit Sport und Ernährung. Vor einem Jahr habe ich mich auf die Bekämpfung von Adipositas spezialisiert. Ich bin der Meinung, dass jeder mit der richtigen Methode abnehmen kann.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen