/, Tipps/Hilfe – Abnahme bei einer Adipositas Diät stagniert

Hilfe – Abnahme bei einer Adipositas Diät stagniert

Das Abnehmen stagniert bei einer Adipositas Diät. Man hat schon erfolgreich abgenommen und nun geht das Gewicht nicht mehr weiter runter. Dies kann mehrere Ursachen haben. Zum einen kann ein großer Fehler zu Beginn der Abnahme erfolgen. Des Weiteren gibt es noch andere Faktoren.

Ich werde die drei wichtigsten Ursachen aufzeigen, wie man ein solches „Gewichts Plato“ umgehen kann oder wie man eine solche Gewichts Stagnation beseitigt.

Stagnation bedeutet, dass man bei einer Entwicklung, also bei einer Gewichtsabnahme kein Gewicht mehr verliert.

1. Nicht zu extrem Starten bei einer Adipositas Diät

Um eine solche Stagnation zu umgehen, muss man einen wichtigen Punkt vor der Abnahme beachten. Isst man nur sehr wenig, z.B. nur 500-800 Kalorien am Tag, ist es höchstwahrscheinlich, dass sich der Körper dieser Notsituation anpasst.

Der Körper wird in dieser extremen Notsituation seinen Grundumsatz herunterschrauben. Sprich: Die Haare wachsen nicht mehr so schnell, die Fingernägel wachsen langsamer, man wird allgemein weniger aktiv und fühlt sich schlapp.

Hinzu kommen noch weitere Punkte, die den Kalorienbedarf senken werden. Dies bedeutet Wiederrum, dass die Abnahme langsamer verläuft, als eigentlich geplant.

Merke: Eine extreme Diät ist nicht nur ungesund, sondern wird langfristig nicht umsetzbar sein.

2. Man muss immer zu 100 % ehrlich zu sich sein

Man kennt es, man ernährt sich abwechslungsreich und gesund, aber das Gewicht fällt einfach nicht. >Obwohl eigentlich die richtige Menge gegessen wird, dass Gewicht bleibt trotzdem stehen.

Im Alltag werden oft Kleinigkeiten zu sich genommen, die man nicht bewusst wahrnimmt. Der Kaffee wird mit zu viel zucker getrunken. Dann isst man hier und dort noch eine Kleinigkeit, die man nicht bedenkt.

Es wird davon ausgegangen, dass diese Kleinigkeiten nicht so viele Kalorien haben. Möglicherweise hat man seine Sporteinheit noch vergessen. Vielleicht nimmt man doch immer den Fahrstuhl statt die Treppe.

Diese Kleinigkeiten und viele Weitere sorgen dafür, dass dein Gewicht stagniert. Versuche ehrlich mit dir zu sein und versuche auf jede Kleinigkeit zu achten.

3. Du hast schon erfolgreich abgenommen, beachtest alles und du nimmst trotzdem nicht mehr ab

Dies kann daran liegen, dass man schon erfolgreich abgenommen hatte. Man hat vielleicht schon 10 Kilo verloren, aber eigentlich will man noch weiter runter mit dem Gewicht. Das Gewicht bleibt auf der Waage stehen.

Was ist zu tun?

Zehn Kilogramm Gewichtsverlust sorgen dafür, dass man weniger wiegt. Dies bedeutet, dass man weniger Energie für den Alltag benötigt. Somit ist es von großer Bedeutung, dass man auch etwas weniger isst, als vorher.

Damit man am Ende des Tages wieder weniger an Essen zu sich nimmt, als man verbraucht und somit auch wieder abnimmt.

Wenn man alle drei Punkte beachtet, sollte das Gewicht weiter runter gehen. Sei ehrlich zu dir, starte mit nicht zu wenig Kalorien und passe dein Essen zu deinem Gewicht an.

Um eine Adipositas Diät noch weiter zu beschleunigen, kann Sport und ein aktiver Alltag helfen. Zudem bedeutet ein stehendes Gewicht nicht unbedingt, dass man auch kein Körperfett verloren hat.

Aber nach einer gewissen Zeit und mit genügend Durchhaltevermögen wird man Gewicht verlieren. Schließlich macht man ja alles richtig und das ist auch gut so. Hier findest du ein paar Tipps zum richtigen Wiegen.

(Bild: © esolla – Fotolia.com)

Von |2017-02-17T16:00:03+00:00November 25th, 2016|Abnehmen, Tipps|0 Kommentare

Über den Autor:

Hi, ich bin Matthias. Ich beschäftige mich schon seit 5 Jahren mit Sport und Ernährung. Vor einem Jahr habe ich mich auf die Bekämpfung von Adipositas spezialisiert. Ich bin der Meinung, dass jeder mit der richtigen Methode abnehmen kann.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen