Adipositas – Ohne Sport abnehmen

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Die meisten Leute die Adipositas haben und mit dem abnehmen beginnen, fangen hastig an Sport zu treiben und gehen davon aus, wenn sie 2-3 mal die Woche für eine halbe Stunde joggen gehen. Fallen die Kilos von allein. Die Ernährung wird beibehalten und nicht geändert. Für was denn auch, Sport reicht bestimmt aus.

Die Fragen lauten: Wie wichtig ist Sport eigentlich zum Abnehmen, für was ist Sport gut, kann man beim Sport was falsch machen und vor allem

Kann man ohne Sport abnehmen?

Die Frage kann kurz und knapp beantwortet werden. Ja man kann auch ohne Sport so viel abnehmen wie man will, auch mit Adipositas. Der entscheidende Faktor ist definitiv die Ernährung. Deine Ernährung entscheidet, ob du zu oder abnimmst.

Ich gebe dir ein Beispiel:
Eine Tafel Schokolade hat 500 Kalorien, wenn du diese Menge an Kalorien verbrennen möchtest, musst du eine Stunde Sport treiben. Die Tafel kannst du in 5 Minuten essen, aber du würdest eine Stunde anstrengenden Sport betreiben müssen, um sie wieder zu verbrennen.

Du siehst, dass du dich vor allem um eine gesunde Ernährung kümmern musst und du damit langfristig abnimmst. Vor allem, wenn du von Adipositas betroffen bist.
Bei Personen mit starkem Übergewicht, die vorher kein Sport getrieben haben, können 2-3 Sporteinheiten, auch schon zur Gewichtsabnahme führen.

Höchstwahrscheinlich kommt dann aber ein Punkt, an dem das Gewicht nicht mehr fällt. Ab dann, muss sich um die Ernährung gekümmert werden.

Für was ist Sport gut?

Versteh mich jetzt bitte nicht falsch, ich möchte damit nicht sagen, dass Sport nicht wichtig ist und dir nichts bringt. Ganz im Gegenteil, Sport ist sehr wichtig für dein allgemeines Wohlbefinden und vor allem für deine Gesundheit.

Die meisten Leute führen heutzutage einen Beruf aus, in dem sie nicht sehr körperlich aktiv sind und nur den ganzen Tag herumsitzen. Da ist Sport ein sehr guter Ausgleich, für Körper und Geist.

Der menschliche Körper ist nicht dazu geschaffen, den ganzen Tag herumzusitzen oder zu Liegen bzw. sich körperlich nicht zu betätigen. Deshalb solltest du Sport auf jeden Fall auch in dein Leben integrieren, um den notwendigen Ausgleich zu schaffen und die positiven Vorteile zu nutzen

Du brauchst Sport zwar nicht, um abzunehmen, aber durch Sport kannst du schneller abnehmen. Da du durch jede Bewegung extra Kalorien verbrauchst. Deshalb ist Sport bei Adipositas ratsam.

So nimmt man schneller ab und kann auch noch was für die Gesundheit tun. Das langfristige Abnehmen, wird durch Sport auch einfacher.
Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Aufbau von Muskulatur, was auch sehr gut für unsren Körper ist und die langfristige Gewichtsreduktion vereinfacht, da Muskeln Energie verbrauchen.

Hier noch eine Zusammenfassung mancher Vorteile:

  • Stärkung des Herzkreislaufs Systems
  • Schnellerer und starker Gewichtsverlust
  • Langfristiger Gewichtsverlust
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit
  • Steigerung des Wohlbefindens
  • Aufbau von Muskulatur

Adipositas und falscher Sport

Bei der Wahl seiner Sportart, sollte man auch gewisse Faktoren beachten. Man kann durch Sport auch seinem Körper schaden.

Beispielsweise ist es nicht ratsam, wenn du von Adipositas betroffen bist, Joggen zu gehen. Die Belastung deiner Gelenke, aufgrund des starken Übergewichts, ist dann zu groß.

So kannst du Langzeitschäden erlangen. Sich in einem Fitnessstudio anzumelden und Wild drauf loszulegen, ist auch nicht ratsam. Such dir ein Studio mit kompetenten Trainieren und lass dich anständig beraten. Such dir allgemein gelenkschonende Sportarten.

Allgemein ist zu sagen, dass man vor allem Sport betreiben sollte der einem Spaß macht, denn nur so wird man langfristig an der Sache bleiben. Der Start mit dem Sport kann dir etwas schwer fallen, aber mit der Zeit wird es zur Gewohnheit und du fühlst dich mit dem Sport viel besser.

(Bild: © georgerudy – Fotolia.com)

Das könnte Dich auch interessieren:


Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

1 Antwort

  1. Melanie A. sagt:

    Erstmals cooler Artikel, da es viele ansprechen kann. Du hast auch wichtige Punkte angesprochen und alles gut zusammengefasst. Für die meisten gilt der Spruch: Sport ist Mord. 🙂 Daher sollten diese Menschen wie du schon erwähnt hast auf die Ernährung schauen. Man muss auch beachten, dass der Körper das zurück gibt, was man ihm gebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen