/, Tipps/Adipositas- Nicht unterstützendes Umfeld

Adipositas- Nicht unterstützendes Umfeld

Vielleicht hast du auch das Problem, dass du versuchst abzunehmen aber keine Unterstützung von deinem Umfeld erfährst.

Du bekommst ständig Kommentare wie: „Für was wiegst du dein Essen ab“, „Ein Stück Kuchen ist doch nicht schlimm“, „Du übertreibst total“, „Es steht dir, nicht wenn du noch mehr abnimmst.“

Noch schlimmer sind Kommentare wie: „Ach du kannst doch eh nicht abnehmen, du hast es schon so oft probiert“, „Du warst schon und wirst auch für immer so dick bleiben.“
Der Kampf gegen die Adipositas ist schon sehr schwer, solche Kommentare sind da nicht grade sehr hilfreich und können einem die Motivation nehmen.

Das Umfeld ist sehr wichtig, wenn es um das Abnehmen geht. Rückhalt und Unterstützung können viel ausmachen.

Wenn dich dein Umfeld unterstützt, wirst du es viel einfacher haben, um die Adipositas zu besiegen.
Stell dir vor, du würdest von außen immer wieder motivierende Worte bekommen. Es wird drauf geachtet, dass wenn du da bist, kein Essen auf dem Tisch liegt, dass nicht in deine Ernährung passt.

Dir wird kein unpassendes Essen angeboten. Wenn du mal einen schwachen Moment hast, hast du immer jemanden der dich auffängt. Und der Dich Mental unterstützt und dir wieder klar macht, wieso du angefangen hast.

Aus diesen Gründen ist es wichtig, dass einem sein enges Umfeld unterstützt.

Gratis Geschenk

Jetzt fragst du dich sicherlich,  ja toll eben das ist nicht der Fall bei mir, wie bekomme ich ein unterstützendes Umfeld?

So änderst du deine Situation und besiegst deine Adipositas:
Sprich mit jeder Person einzeln, mach ihnen klar wie wichtig dir dein neuer Lebensweg ist.

Sag ihnen, dass du es wirklich ernst meinst und schaffen willst. Erklär ihnen, wie hart du mit der Adipositas zu kämpfen hast und nicht noch zusätzliche Hindernisse verkraftest.
Oft ist es auch so, dass enge Bezugspersonen Angst haben, dass du dich mit deinem neuen Lebensweg, nicht nur körperlich, sondern charakterlich veränderst.

Die Ängste sind, dass man möglicherweise hochnäsig und vielleicht auch zickig in der Diät werden kann.
Du wirst dich auch charakterlich verändern, aber positiv. Du wirst selbstbewusster, resistenter, disziplinierter. Das sind doch alles wünschenswerte Dinge.
Möglicherweise, ist dein Partner nicht damit einverstanden, dass du abnehmen möchtest. Da er dich mit deiner jetzigen Figur kennengelernt hat und diese mag.

Wenn du dich aber in deiner jetzigen Situation unwohl fühlst, Adipositas hast und abnehmen möchtest, dann tue das auch. Konfrontiere auch deinen Partner damit, dass du abnehmen möchtest. Es wird eine Lösung geben.

Adipositas und emotionale Konflikte

Klärst du es persönlich mit jeder Person. Sollte es keine Probleme mehr geben. Wenn man einer Person wirklich etwas bedeutet, dann will sie auch nur das Beste für einen.

Solltest du nach dem Gespräch mit der Person immer noch Probleme haben, solltest du vorerst Abstand halten müssen. Da die Person dir dann möglicherweise nur schaden möchte und nicht dein Freund ist.

Mit Familienmitgliedern ist das natürlich komplizierter, da man sich von ihnen nicht einfach trennen kann. Es ist ja die Familie.
Emotionale Konflikte, könne auch zu Fressattacken führen. Wie du auch im Artikel (Was gegen Fressattacken machen) lesen kannst. Deshalb versuche emotionale Konflikte zu vermeiden oder zu beseitigen.

Wie schon gesagt, sollte ein Familienmitglied aber nur das Beste für dich wollen. Hol dir möglicherweise noch eine dritte Person in das Gespräch, um mehr Klarheit zu schaffen.

Du siehst, wie wichtig ein starkes und unterstützendes Umfeld ist. Deshalb kläre alles, sobald du mit dem abnehmen beginnst. So wird der Kampf gegen die  Adipositas, einfacher sein.

(Bild:  © lassedesignen – Fotolia.com )

Von |2017-02-17T14:45:50+00:00Dezember 9th, 2016|Motivation, Tipps|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen