Adipositas – Abnehmen – Irrtümer Teil 2

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Irrtum 4: Wenn du viel abnehmen willst, darfst du nur Gemüse und Obst Essen

Leider ist noch oft die Meinung verbreitet, dass man auf alles verzichten muss und jeden Tag, nur noch Grünzeug und Obst auf dem Plan steht, wenn man abnehmen will und die Adipositas bekämpfen möchte. Dies ist selbstverständlich nicht der Fall und macht auch keinen Sinn.
So eine Ernährung hat mehrere Nachteile.

Isst man nur noch Gemüse und Obst, ist das keine ausgewogene Ernährung. So eine stark einseitige Ernährung, führt langfristig dazu, dass man Mangelerscheinungen bekommt. Da man so nicht alle wichtigen Nährstoffe abdeckt. Dies ist natürlich sehr ungesund. So wirst du deine Adipositas nicht bekämpfen können.

Was auch noch hinzukommt ist das du durch das wenige Essen und den wenigen Kalorien, irgendwann eine Fressattacke bekommst. Mehr dazu im Artikel Was gegen Fressattacken machen. Das ist natürlich sehr kontraproduktiv, für die Bekämpfung von Adipositas. Durch die Essattacke fühlst du dich zurückgeworfen und hörst möglicherweise, komplett mit dem Abnehmen auf.
Viel Gemüse und Obst zu essen, ist selbstverständlich sehr wichtig, für eine gesunde Ernährung. Man sollte sich aber nicht ausschließlich davon ernähren.

Dein Gratis Geschenk

Wenn Du schon immer abnehmen wolltest, dann wird dieses Gratis-Geschenk der wohl wertvollste Einstieg sein, den Du dazu lesen kannst.

[images style=“0″ image=“http%3A%2F%2Fwww.adipositas-ausweg.de%2Fwp-content%2Fuploads%2F2017%2F01%2FDie_5_grten_Fehler_00-min-238×300.png“ width=“238″ link_url=“http%3A%2F%2Fkiloweise-abnehmen.de%2Fstartseite-gratis-ratgeber%2F“ new_window=“Y“ align=“center“ top_margin=“0″ full_width=“Y“] [button_1 text=“%3E%3EJetzt%20-%20Gratis%20anfordern!“ text_size=“32″ text_color=“#000000″ text_bold=“Y“ text_letter_spacing=“0″ subtext_panel=“N“ text_shadow_panel=“Y“ text_shadow_vertical=“1″ text_shadow_horizontal=“0″ text_shadow_color=“#ffff00″ text_shadow_blur=“0″ styling_width=“40″ styling_height=“30″ styling_border_color=“#000000″ styling_border_size=“1″ styling_border_radius=“6″ styling_border_opacity=“100″ styling_shine=“Y“ styling_gradient_start_color=“#ffff00″ styling_gradient_end_color=“#ffa035″ drop_shadow_panel=“Y“ drop_shadow_vertical=“1″ drop_shadow_horizontal=“0″ drop_shadow_blur=“1″ drop_shadow_spread=“0″ drop_shadow_color=“#000000″ drop_shadow_opacity=“50″ inset_shadow_panel=“Y“ inset_shadow_vertical=“0″ inset_shadow_horizontal=“0″ inset_shadow_blur=“0″ inset_shadow_spread=“1″ inset_shadow_color=“#ffff00″ inset_shadow_opacity=“50″ align=“center“ href=“https://kiloweise-abnehmen.de/startseite-gratis-ratgeber/“ new_window=“Y“/]

Wie Ernähren, um die Adipositas zu bekämpfen

Das Einzige was für eine langfristige und erfolgreiche Abnahme sorgt, ist eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Wie schon gesagt sollte Obst und Gemüse ein wichtiger Bestandteil sein, aber auch etwas tierische Produkte sind wichtig.

Ja, du darfst auch mal ein Stück Schokolade oder Kuchen essen, solange es nicht zur zu viel wird. Ernähre dich ausgewogen und schränke dich nicht zu sehr ein. Nur so wirst du langfristig und erfolgreich die Adipositas bekämpfen können.

Irrtum 5: Ohne Sport kann man nur sehr schwer abnehmen

Auch dieser Irrtum ist noch weit verbreitet. Das man ohne Sport nicht bzw. nur sehr schwer abnehmen kann, stimmt nicht. Die Ernährung ist der entscheidende Faktor für das Abnehmen. Man kann sogar komplett ohne Sport abnehmen und das allein durch die Ernährungsumstellung. Das soll nicht bedeuten, dass Sport nicht viel hilft, ganz im Gegenteil. Die Ernährung ist halt wichtiger zum Abnehmen als der Sport, Sport kann das Abnehmen aber gut unterstützen.

Den Irrtum nehmen viele als Vorwand, um erst gar nicht mit dem Abnehmen zu beginnen. Man ist körperlich nicht in der Lage oder hat nicht die finanziellen Mittel, um Sport zu treiben. Oder man ist einfach viel zu faul dafür. Deshalb macht es angeblich keinen Sinn, mit dem abnehmen zu beginnen.
Falsch die Ernährung ist entscheidend und muss verändert werden. Mit der Einstellung wird das Abnehmen mit Adipositas nicht gelingen. Deshalb kann man auch ohne Sport mit dem Abnehmen beginnen.

Gute Gründe für Sport und Adipositas

Sport ist definitiv wichtig und hat sehr viele Vorteile. Es kann einen fitter und gesünder machen. Es beschleunigt auch die Abnahme, da jede zusätzliche Bewegung Energie verbrennt. Deshalb treibe Sport, wenn du die Möglichkeit dazu hast. Sollte das nicht der Fall sein, also kannst du keinen Sport machen, fange trotzdem mit dem Abnehmen an. Denn wie du ja inzwischen weißt, ist die Ernährung viel wichtiger, um abzunehmen.

Es dürfte eigentlich so gut wie keine Gründe geben, außer gesundheitliche, um nicht Sport zu treiben. Zu sagen, eine Anmeldung im Fitnessstudio ist mir zu teuer, ist kein Argument. Wenn man will, kann man auch ohne ein Fitnessstudio Sport machen. Draußen etwas Joggen oder einfach nur Spazieren gehen. Außerdem sollte man die eigene Gesundheit nicht mit Geld messen und einem sollte das Geld für das Fitnessstudio nicht zu schade. Sollte du überbaut keine Lust auf Sport haben, dann probier es doch lediglich kurz aus, einmal die Woche ist für den Anfang ausreichend. Du wirst sehen, es wird dir mit der Zeit immer mehr und mehr Spaß machen. Irgendwann ist es kein Problem mehr, sondern ein Vergnügen.

Stelle dein Ernährung um, ernähre dich ausgewogen und abwechslungsreich. Mache dazu noch Sport und du wirst deine Adipositas besiegen. Teste einen Teil von unserem Abnehmkurs oder bestelle dir den direkten Vollzugang(mit einer 30 Tage Geld-Zurück-Garantie).
Ich hoffe, der Artikel hat dir gefallen und dich etwas weiter gebracht. Hier kannst du dir den Artikel zu Irrtümer Teil 1 durchlesen.

(Bild: © pathdoc -Fotolia.com)


Wenn dir der Beitrag gefallen hat, dann teile ihn
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen